Mit der Seilbahn Rüdesheim
über den Reben schweben!

Wir fahren noch

0Std.
0Min.
0Sek.

Zur Zeit kein Fahrbetrieb

Um 09:30 Uhr geht es weiter!

Ob Sie nur eine kleine Auszeit nehmen möchten oder eine große Ausflugsrunde planen – die Seilbahn Rüdesheim ist Ihr perfekter Startpunkt: ein Ereignis, das zum Entspannen einlädt. Erleben Sie unvergessliche Ausflüge rund um den Niederwald, entdecken Sie die Spuren der Rheinromantik. Und lassen Sie Natur und Landschaft auf sich wirken.

Denn rund um Rüdesheim gibt es so viel zu entdecken: Burgen und Klöster, Denkmäler und Wahrzeichen, Weinberge, Weinproben und Wanderungen – und selbstverständlich die Rheingauer Lebensart. Unsere Seilbahn Rüdesheim verbindet alles und bringt Ihnen die Schönheit der Natur und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten näher: Eine bleibende Erinnerung ist z. B. Fahrt von Rüdesheim zum Niederwaldtempel und zur Germania und dann mit dem Sessellift wieder hinab bis in die Rotweinstadt Assmanshausen.

Probieren Sie es aus: Steigen Sie ein und genießen Sie eine herrliche Fahrt!


Webcam


Gut zu Wissen

Jede unserer Kabinen ist für Rollstühle und Rollatoren geeignet. Bislang ist unsere Talstationaber leider noch nicht barrierefrei: Es sind 2 Stufen zum Vorplatz und 2 Stockwerke mit rund 40 Stufen zur Bergfahrt zu überwinden. Unsere Bergstation dagegen ermöglicht einen barrierefreien Zugang und kann leicht mit dem PKW erreicht werden (bitte vorher anmelden, damit wir Ihnen einen Parkplatz reservieren können). Von dort bietet sich dann die 20 minütige Rundfahrt ohne Ausstieg im Tal an.
Der Transport von Kinderwagen jeglicher Bauart ist gar kein Problem. Bitte beachten Sie, dass 2 Stockwerke (ca. 40 Stufen) zur Bergfahrt zu überwinden sind. Den Wagen verladen wir, das Kind fährt bei Ihnen und der Kinderwagen folgt in der nächsten Kabine. Der Transport von Kindern unter 5 Jahren und Kinderwagen ist kostenfrei.
Von Koblenz oder Wiesbaden kommend fahren Sie auf der B42 am Rhein entlang in Richtung Rüdesheim. In Rüdesheim folgen Sie dem Besucherleitsystem (Nr. 301). Ein großer Parkplatz ist in etwa 500 m Entfernung vorhanden.

Fahrplaninformationen der Deutschen Bahn finden Sie unter www.bahn.de. Der Bahnhof liegt, ebenso wie die Anleger der Bingen-Rüdesheimer Fahrgastschifffahrt (www.bingen-ruedesheimer.com), in Fußnähe.
Ca. 200 m von der Talstation und 50 m von der Bergstation ist jeweils ein großer Busparkplatz vorhanden.
Selbst wenn Sie mit einer größeren Gruppe anreisen, ist keine Reservierungen notwendig. Auch bei vielen Fahrgästen kommt es selten zu längeren Wartezeiten.
Gruppentickets können direkt an der Kasse bestellt werden, Zahlung ist Bar oder per Kartenzahlung möglich. Falls Sie eine Rechnung für Unternehmen benötigen, informieren Sie uns bitte unbedingt vorab per Email.
Die Gruppen-Tickets können getrennt werden, so dass jedes Gruppenmitglied individuell fahren kann.
Bonus: Für je 20 zahlende Fahrgäste gibt es ein Freiticket!
Die Mitnahme von Hunden aller Rassen und Größen in Ihrer Begleitung ist in unserer Kabinenbahn problemlos und aufpreisfrei möglich.
Gerne verladen wir Ihr Fahrrad in die Kabine, in der es alleine oder, wenn gewünscht, auch in Ihrer Begleitung auf den Niederwald schwebt. Bitte beachten Sie, dass Sie Ihr Rad 2 Etagen zur Bergfahrt tragen müssen. Sichern Sie Anbauteile und Gepäck vor der Verladung. Der Aufpreis für den Radtransport beträgt 2.-€.
Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir bei starkem Wind oder Gewitter den Fahrbetrieb zu Ihrer Sicherheit vorübergehend einstellen.
Leider ist unsere Talstation noch nicht barrierefrei. Es sind 2 Stufen zum Vorplatz und 2 Stockwerke mit rund 40 Stufen zur Bergfahrt zu überwinden. Unsere Bergstation dagegen kann barrierefrei erreicht werden.
Hier kommt die Familie zusammen: Unsere Kabinen bieten Platz für 2 Erwachsene und 2 Kinder. Der Transport von Kinderwagen aller Art und Größe ist kein Problem, lediglich die Treppen müssen Sie bewältigen.
Wer’s eilig hat, kauft seine Tickets am Automaten auf dem Vorplatz und sprintet dann auf der Überholspur an der Kassenschlange vorbei.
Für Gäste, die vom Reben-Schweben nicht genug bekommen, gibt es Saisonkarten: Für die gesamte Saison kann ohne Limit gegondelt werden!